Zum Inhalt springen

Fachwarteturnier 2014

Gemütlches Beisammensein in Michelau
Pokalübergabe

 

Fachwarteturnier 2014 des TT-Kreises Neustadt

Das diesjährige Fachwarte-Turnier wurde von unserer Sportfreundin Astrid Carl organisiert und führte uns am Sonntag, 22.06.14 in den südlichen Teil des TT-Kreises Neustadt.

Begonnen wurde der Tag um 08:30 h mit einem Frühstücksbuffet im Sportheim Neuensorg. Die FW, die zu dieser frühen Stunde schon fit waren, nahmen mit ihren Partner daran teil.

Danach begaben sich die Spieler nach Weidhausen in die Schulturnhalle, die von Werner Schumann für unser Turnier als Austragungsort organisiert wurde. Dort kämpften 10 aktive Fachwarte um den Titel des Fachwarte-Pokalsiegers 2014.

Gespielt wurde dieses Jahr erstmals nach dem »Schweizer System«, das auch vom BTTV in seiner »Commerzbank Sports & More Bavarian TT-Race«-Serie gespielt wird. Dabei wird bei einer Teilnehmerzahl von 9 - 16 Spielern in einer Art »jeder gegen jeden« gespielt. Es werden aber nur 6 Runden ausgespielt, die im Los- und Zuordnungsverfahren je nach Anzahl der Siege eingeteilt werden.

In Abwesenheit vom Titelverteidiger Fabian Wolf siegte in diesem Jahr ungeschlagen mit 6 Siegen erstmals der favorisierte Fabian Markert. Er konnte all seine Gegner in die Schranken weisen und erstmals den Wanderpokal gewinnen.

Die Nichtspieler bzw. Partner machten sich zwischenzeitlich auf den Weg nach Michelau und besuchten das Korbmuseum.

Im Anschluss daran wanderten sie zur Kellerwirtschaft, die ein Stück außerhalb von Michelau liegt. Dort trafen sich dann alle Spieler und Nichtspieler wieder zum gemeinsamen Mittagessen.

Zuvor wurde noch vom Kreisvorsitzenden Fredy Hänftling der Wanderpokal an Fabian Markert übergeben.

Nach dem Mittagessen und einem riesigen Eisbecher zum Abschluss endete die, wieder einmal gelungene, jährliche  Traditionsveranstaltung.

Ergebnisse:

1.Fabian Markert, 2.Klaus Woitzik, 3.Ulrich Markert, 4.Gerald Klose, 5.Werner Schumann, 6.Michael Kurzendörfer, 7.Jürgen Pausch, 8.Jürgen Braun, 9.Bernd Fischer, 10.Thomas Wolf